Qi Gong zur Immunstärkung

Dehnen - Entspannen - Stärken

Online-Kurs mit (ein wenig) Theorie und (viel) Praxis

Ein starkes Immunsystem ist jetzt ganz besonders wichtig. Wir alle möchten uns vor Krankheitserregern, Bakterien und Viren schützen und möglichst gesund und gestärkt durch diese Zeit kommen. 

Die sanften Qi Gong-Übungen werden langsam durchgeführt und sind für jedermann geeignet. Sie können sie auch zusammen mit Ihren Kindern üben.

Mit Qi Gong stärken wir unser Immunsystem auf vielfältige Weise

Bestimmte Übungen des Qi Gongs stärken unsere Lunge, entspannen das Zwerchfell, sorgen für eine tiefe Atmung und weiten unseren Brustkorb, was unsere Lungenfunktion unterstützt und widerstandsfähiger macht.

Wir dehnen sanft unser Bindegewebe, unsere Muskulatur und unsere Sehnen. Ein starkes Bindegewebe hält Krankheitserreger davon ab, in unseren Körper einzudringen und hält Fresszellen bereit, die aktiv werden, wenn Krankheitserreger unser Immunsystem angreifen.

Unsere Wirbelsäule wird mobilisiert, wir unterstützen dadurch unser Nervensystem und wirken Anspannungen und Qi Blockaden im Körper entgegen.

Durch die Übungen sorgen wir für einen möglichst freien Qi Fluss in unseren Meridianen.

Unser Körper und Geist entspannen auf sanfte Art, wir können erholsamer schlafen, werden stressresistenter und können frei von Ängsten und Sorgen werden.

Kursziel

Lernen Sie in unserem Online-Kurs wirkungsvolle Qi Gong Übungen kennen, die besonders gut geeignet sind um die Lunge, das Immunsystem und das Wei Qi (unser Abwehr-Qi) zu stärken.
Entspannen Sie während der Kurseinheiten und erlernen Sie Übungen, die Sie nach dem Webinar eigenständig zu Hause weiter praktizieren können.

Kursinhalt

Der Schwerpunkt liegt auf Übungen, die besonders geeignet sind, Sie widerstandsfähig gegen Krankheitserreger zu machen. Dabei nutzen wir verschiedene Qi Gong Stile. Sie lernen Übungen aus dem Atem Qi Gong, dem Shibashi Qi Gong und dem Shaolin Ba Gua kennen, die Ihre Lunge und das Abwehr Qi stärken, die Ihr Qi in freien Fluss bringen und Sie entspannen. Die Übungen unterstützen auch einen erholsamen und guten Schlaf und helfen dabei, sorgenfreier durch diese Zeit zu kommen. 

Allgemeine Kursinformationen

Dozentin:  Cathrin Müller
Qi-Gong-Übungsleiterin, Psycholog. Beraterin, Gesundheitsberaterin

Adressaten: Heilpraktiker(anwärter), Gesundheitsberater, Qi Gong Übungsleiter und alle, die ihre eigene Gesundheit und die ihrer Familie fördern möchten.

Veranstaltungsort: Ihr heimischer PC

Fachfortbildung: Nach Besuch des Kurses erhalten Sie einen kostenlosen Fachfortbildungsnachweis unserer Schule; Sie können sich diesen in unserem E-Learning-Portal selbst als PDF-Dokument herunterladen und ausdrucken.

Teilnehmer: min. 6, max. 99

Termine und Uhrzeiten: 4 Online-Termine à 30 Minuten

  • Mittwoch, 08.04.2020, 10:00 bis 10:30 Uhr
  • Freitag, 10.04.2020, 10:00 bis 10:30 Uhr
  • Dienstag, 14.04.2020, 10:00 bis 10:30 Uhr
  • Donnerstag, 16.04.2020, 10:00 bis 10:30 Uhr

Preis: 40,- Euro

Bonus: Sie erhalten ein Skript mit den einzelnen erlernten Übungen als PDF-Download im E-Learning!

Bepunktung: Bonuspunkte: 2, Fachfortbildungspunkte: 8

Hintergrundinformationen - Was ist Qi Gong?

Qi Gong ist Entspannung und Gymnastik zugleich und durch seine Sanftheit für Jung und Alt geeignet.
 
Qi Gong hat viele wunderbare Eigenschaften:

  • reduziert Stress,
  • verbessert die Konzentration und den Schlaf,
  • hilft zu innerer Ruhe, Geduld und Gelassenheit zu kommen,
  • stärkt sanft die Muskulatur,
  • beübt die Sehnen,
  • stärkt unser Immunsystem,
  • kann Schmerzen deutlich verbessern (wie z. B. Schulter- und Nackenschmerzen, Rückenbeschwerden),
  • hat positive Auswirkungen auf unser Herz-Kreislauf-System (Bluthochdruck, Schwindel, etc.) sowie unser Verdauungssystem (Magen-Darm, Verstopfung, etc.)
  • bringt Körper und Seele in Einklang,
  • wirkt ganzheitlich auf unseren Körper und Geist

Qi Gong wird sehr langsam und sanft geübt. Durch die dehnenden Bewegungen werden die Meridiane (Leitbahnen) unseres Körpers durchgängig gemacht und die Zirkulation von Qi (Lebensenergie) und Blut verbessert. Dadurch werden Beschwerden gelindert, die auf eine Stauung und Stagnation oder auf einer energetischen Überladung (Füllesyndrom) beruhen (z. B viele Schmerzzustände, Unterversorgung einzelner Organsysteme mit Qi und Blut, Ansammlungen von Qi (was z. B. auch eine Ursache für eine Veranlagung zu Steinleiden sein kann).

Qi Gong zur ImmunstärkungHallo Welt1247Heute ist04.06.2020 09:58:53{$kategorie}Ja im lokalen Template